Immer öfter hören wir Wörter, die zwar immer gängiger im Sprachgebrauch werden aber genau so oft fragt man sich: "Was ist das eigentlich?" Deshalb haben wir uns gedacht, dass wir diese Rubrik dafür nutzen, um regelmaßig genau solchen Fragen auf den Grund zu gehen und für Sie zu beantworten. Gerne stellen wir uns auch den Fragen, ob eine Sache besser ist als eine andere. Man lernt ja schließlich niemals aus.

Was ist eigentlich der schwäbische Bumerang?

1997, wurde mit der Einführung des Mey Wäschebügels auch der ökologisch ausgerichtete Bügelkreislauf ins Leben gerufen. 

Diese Idee wurde kurze Zeit später mit dem 

Umweltpreis "Ökoprodukt des Jahres" 

ausgezeichnet. 

Schon früh erkannte die Firma Mey wie wichtig Nachhaltigkeit ist. 

Die Ware wird auf den Bügeln ausgeliefert und von den Händlern gesammelt.

Diese werden dann kostenfrei an die Firma Mey zurückgesendet. 

In den Zollernalbwerkstätten für Menschen mit Behinderung,

werden diese geprüft, gereinigt , sortiert und neu gebündelt. 

Und nun sind die Bügel bereit neu bestückt zu werden und wieder auf die Reise zu gehen. 

Somit schließt sich der Kreislauf und der 

"Schwäbische Bumerang"

ist entstanden